Räume und Spielbereiche

Die Gruppenräume erstrecken sich über zwei Etagen, zusätzlich kann ein Kellerraum punktuell genutzt werden. Jede der vier Gruppen verfügt über einen Gruppen- und einen Nebenraum. In den Gruppenräumen finden sich typische Bereiche und Ecken, wie Flächen zum Bauen und Konstruieren, fürs Rollenspiel, zum Basteln etc. Die Nebenräume sind sehr unterschiedlich gestaltet und richten sich nach der zu betreuenden Altersstufe und den Interessen und Bedarfen der Kinder.

In den zwei Gruppen in der oberen Etage sind zweite Ebenen fest installiert und werden von den Kindern gern als Rückzugsmöglichkeit und für Rollenspiele genutzt. Ebenfalls in der oberen Etage befinden sich der Mehrzweckraum, der für Feste, als Bewegungsraum und zum Ruhen genutzt wird, der Personalraum und das Büro.

In der unteren Etage laden zwei Räume zum Ausruhen und Schlafen ein.
In jeder Etage wird eine Küche vorgehalten, im Erdgeschoss zur Umverteilung des Essens und für hauswirtschaftliche Angebote mit den Kindern, in der oberen Etage eine kleine Personalküche.
Der Waschraum in der unteren Etage lädt zum Forschen und Spielen mit Wasser ein, zusätzlich befindet sich dort ein sichtgeschützter Wickelbereich.

Im Kellergeschoss ist ein Raum so eingerichtet, dass dort intensivere längere Projekte durchgeführt werden können.

Das Familienzentrum verfügt über ein ca. 1000qm großes Außengelände. Dort sind verschiedene Bereiche für U3 (Kinder unter drei Jahre) und Ü3 (über drei Jahre) Jahre alte Kinder angelegt. Für beide Altersstufen gibt es jeweils eine Wasserstelle, Sandkästen, Schaukeln, jeweils eine Rutsche und Möglichkeiten sich mit Fahrzeugen zu bewegen.